WIG Schweissen


WIG Schweissen

Prozess Nr. 141
Wolfram-Inertgas-Schweissen WIG (EN ISO 4063 - Prozess Nr. 141) oder englisch Tungsten-Inertgas-Schweissen TIG  ist ein Schutzgas-Schweissverfahren, bei welchem der Lichtbogen zwischen einer nicht abschmelzenden Wolfram-Elektrode und dem Werkstück mit einem inertem (reaktionsträgem) Gas von der Atmosphäre geschützt ist.

Anwendungsbereiche:
  • Aluminium / Stahl / Chromstahl
  • hohe Qualität der Schweissung
  • ebene Naht ohne Spritzer und Schlacken
  • saubere, hochwertige, spritzerfreie und gleichmässige Schweissnähte
  • mit und ohne Zusatzwerkstoff



Chromstahl geschliffen
Kehlnaht

Aluminium
Stumpfnaht

WIG Schweissen

Wegen den hohen Schweissnahtgüten wird das WIG-Verfahren dort bevorzugt eingesetzt, wo die Schweissgeschwindigkeiten gegenüber den Qualitätsanforderungen zurücktreten.