Schweissen mit Präzision

Erst mit den richtigen Verbindungen wird aus einem Blech ein funktionsreifes Produkt. Wir kennen uns in den unterschiedlichen Schweisstechniken aus.

Schweissprozess Nr. 141 mit Wolfram-Inertgas-Schweissen (WIG) oder auf Englisch Tungsten-Inertgas-Schweissen (TiG). Mit dieser Technik erzielen wir feinste Schweissnähte mit oder ohne Zusatzstoffe in Stahl, Aluminium und Chromstahl.

Der Schweissprozess Nr. 131/135 und das Metall-Schutzgas-Schweissen Nr. 131 (MSG) können als Metall-Inertgas-Schweissen (MiG) oder Metall-Aktivgas-Schweissen (MAG) Nr. 135 erfolgen. Diese Schweissverfahren überzeugen mit einem guten Einbrand und einer hohen Wirtschaftlichkeit. Geeignet für Stahl, Aluminium und Chromstahl.

Schweissprozess Nr. 211/212. Bolzen oder Muttern befestigen wir mittels Widerstandsschweissen. Für sichere Nähte bei der Verbindung verschiedener Blechkombinationen beherrschen wir das gesamte Repertoire an Schweisstechniken.